Torbole liegt in einer Bucht am nördlichen Ufer des Gardasee Trentino, auf 67 Meter ü.d.M. Das alte Fischerdorf hat sich im Laufe der Jahre zu einem Paradies für den Aktiv- und Wellnessurlaub entwickelt und zieht gleichermaßen Sportbegeisterte und Erholungssuchende an. Durch die hohe Qualität der Angebote, die herrlichen Strände, die Sehenswürdigkeiten und die einmalige Landschaft zählt Torbole zu den beliebtesten Zielen am Gardasee. Der kleine Hafen mit der Casetta del Dazio, dem alten österreichischen Zollhaus, ist mit Sicherheit der am meisten fotografierte Ort von Torbole. Schon Goethe konnte dem Charme der Landschaft nicht widerstehen und beschrieb die hiesigen Winde als ein Naturwunder. Torbole inspirierte auch bekannte Maler, u.a. den Berliner Hans Lietzmann, der den Urlaubsort am Gardasee zu seinem zweiten Wohnsitz machte. Gardatrentino ist auch Synonym von Kultur und Tradition: Entdecken Sie die alten mittelalterlichen Dörfer wie Canale di Tenno, besuchen Sie die historischen Veranstaltungen, flanieren Sie in den malerischen Ortskernen von Riva del Garda, Arco und Tenno.